Die vierte Posaune und die vierte Schale

Es wurde geschlagen der dritte Teil der Sonne, des Mondes und der Sterne

sodass ihr dritter Teil verfinstert wurde

Den dritten Teil des Tages schien das Licht nicht mehr

und in der Nacht desgleichen.

Durch die ersten drei Posaunen und den drei Schalen entsteht

eine sehr große Belastung in unserer Atmosphäre.

Somit verfinstert sich der dritte Teil am Tage und in der Nacht

Die vierte Schale gibt der Sonne Macht,

die Menschen mit großer Hitze zu verengen.

Zwei Drittel am Tage scheint die Sonne mit unheimlicher Kraft

Die Ozonschicht ist weitestgehend zerstört

und die Menschen werden von der Sonne versengt

Die Menschen lästern den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen,

und bekehren sich nicht, ihm die Ehre zu geben.

Weh, weh denen,

die auf Erden wohnen wegen der anderen drei Posaunen

 

 

Offenb. 8, 12+13 Ende - Die vierte Posaune

12 Und der vierte Engel blies seine Posaune; und es wurde geschlagen der dritte Teil der Sonne und der dritte Teil des Mondes und der dritte Teil der Sterne, sodass ihr dritter Teil verfinstert wurde und den dritten Teil des Tages das Licht nicht schien und in der Nacht desgleichen.

13 Und ich sah, und ich hörte, wie ein Adler mitten durch den Himmel flog und sagte mit großer Stimme: Weh, weh, weh denen, die auf Erden wohnen wegen der anderen Posaunen der drei Engel, die noch blasen sollen!

2. Seite         Offenb.8,12+13

                       Und der vierte Engel blies seine Posaune;

                       und es wurde geschlagen der dritte Teil der Sonne und der dritte Teil des Mondes

                       und der dritte Teil der Sterne, sodass ihr dritter Teil verfinstert wurde

                       und den dritten Teil des Tages das Licht nicht schien und in der Nacht desgleichen.

                       Und ich sah, und ich hörte, wie ein Adler mitten durch den Himmel flog

                          und sagte mit großer Stimme: Weh, weh, weh denen, die auf Erden wohnen

                           wegen der anderen Posaunen der drei Engel, die noch blasen sollen!

Durch die ersten drei Posaunen und den drei Schalen entsteht wahrscheinlich so viel Dreck, Nebelschwaden und andere Belastungen in der Atmosphäre, dass die Sonne, Mond und die Sterne verdeckt werden. Somit verfinstert sich der dritte Teil am Tage und in der Nacht.

Ein Adler fliegt durch den Himmel und teilt mit, dass die kommenden Posaunen der drei Engel noch übler sind: Weh, weh, weh denen, die auf Erden wohnen! Die drei Wehe werden für die kommenden Posaunen und Schalen angekündigt.

 

 

Offenb. 16, 8+9 - Die vierte Schale des Zorns

8 Und der vierte Engel goss aus seine Schale über die Sonne; und es wurde ihr Macht gegeben, die Menschen zu versengen mit Feuer.

9 Und die Menschen wurden versengt von der großen Hitze undlästerten den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen, und bekehrten sich nicht, ihm die Ehre zu geben.

3. Seite         Offenb.16,8+9

                       Und der vierte Engel goss aus seine Schale über die Sonne;

                       und es wurde ihr Macht gegeben, die Menschen zu versengen mit Feuer.

                       Und die Menschen wurden versengt von der großen Hitze

                       und lästerten den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen,

                       und bekehrten sich nicht, ihm die Ehre zu geben.

Durch dieser Schale bekommt die Sonne große Macht, die Menschen mit Feuer zu versengen. Das ist eine totale Ergänzung der vierten Posaune. Wenn der dritte Teil der Sonne verdeckt ist, dann ist die Sonne zwei Drittel nicht verdeckt. Wenn sie auf die Erde scheint, versengt sie die Menschen mit großer Hitze. Hier können wir feststellen, dass die Ozonlöcher sehr, sehr groß sind. In unserer Zeit von 2016 sind schon die Ozonschichten verletzt und die Sonne brennt jetzt schon und verursacht Hautkrebs. Wieviel mehr wird es dann sein...

Die Menschen machen Gott dafür verantwortlich und lästern seinen Namen. So wie jetzt 2016 schon viele Länder und Nationen Israel die Schuld für diese und jenen Dinge geben. So könnte es auch dann sein....